KalineHochzeit

Fehler, die ihr als Hochzeitsgast vermeiden solltet

Ihr seid auf eure erste Hochzeit eingeladen und überlegt vielleicht, was euch da so erwartet. Oder nachdem ihr schon ein paar Hochzeiten hinter euch habt, fragt ihr euch, ob euer Verhalten angebracht war. Dass man als Frau kein weißes Kleid tragen sollte, ist euch sicher bewusst. Aber es gibt da noch ein paar weitere potentielle Fettnäpfchen.

Fehler Nr. 1

Auf die Einladung nicht oder zu spät reagieren.

Das Brautpaar fängt in den meisten Fällen schon Monate vorher an die Hochzeit zu planen. Manchmal werden auch schon über ein Jahr im Voraus Einladungen verschickt. Seid doch bitte so höflich und antwortet dem Brautpaar. Den Beiden entstehen nämlich hohe Kosten, wenn ihr zu spät absagt.

Fehler Nr. 2

Die Trauung stören

Ich kenne das Problem. Bzw habe ich es immer im Hinterkopf. Ihr seid auf dem Weg zur Hochzeit, plötzlich steht ihr im Stau, habt eine Panne oder was auch immer. Das kann passieren. Wenn ich berufliche auf einer Hochzeit bin, fahre ich aus Prinzip immer eine Stunde früher los. Das wird aber natürlich nicht von den Gästen erwartet. Seid ihr also zu spät und die Trauung hat schon angefangen, wartet draußen. Bei den Gratulationen könnt ihr euch dann kurz beim Brautpaar entschuldigen. Und schaut doch bitte noch, dass euer Handy lautlos ist, um ein Klingeln während der Trauung zu verhindern.

Fehler Nr. 3

Sich bei den Gratulationen vordrängeln.

Nach der Trauung gratuliert oft der Standesbeamte, danach folgen die Eltern des Brautpaares und die Trauzeugen. Solltet ihr also nicht zur engsten Familie gehören, haltet euch zurück. Eure Zeit wird kommen 😉

Fehler Nr. 4

Den Dresscode ignorieren

Zuerst schaut euch die Einladung noch einmal an. Oft weist das Brautpaar hier schon auf den gewünschten Dresscode hin. Hier eine kleine Übersicht der gängisten Begriffe

Casual: darunter wird Freizeitkleidung verstanden. Also ihre Alltagskleidung wie z.B. Jeans.

Casual chic: hier ist ein schickes Alltagsoutfit gemeint. Verzichtet aber bitte auf abgenutzte Kleider.

Cocktail: gemeint ist hier für die Frauen ein Cocktailkleid und für die Männer ein Anzug mit Oberhemd.

Festlich:  Bei Hochzeiten ist hier ein Cocktailkleid, Overall oder Maxikleid gemeint. Die Männer werden in Anzug erwartet

Black tie: Jetzt wird es noch formeller. Frauen sollten zu einem langen Abendkleid oder ein gepflegtes Cocktailkleid greifen. Männer werden gebeten einen schwarzen Smoking, weißes Hemd und eine schwarze Fliege zu tragen.

Fehler Nr. 5

Einen unangemeldeten +1 mitbringen

Ja, ich weiß der Kerl, den ihr vor einer Woche aufgerissen habt, ist eure ganz große Liebe und er muss unbedingt eure ganze Familie kennenlernen. Aber dies sollte nicht auf der morgigen Hochzeit eurer Cousine geschehen. Ich kann hier nur auf Fehler Nr. 1 verweisen. Das Paar plant mit einer festen Menge Gäste und euer Mitbringsel wird schlicht keinen Platz haben. Bitte erspart euch und vor Allem dem Brautpaar die Diskussionen vor der Hochzeit oder schlimmer noch, am Tage ihrer Hochzeit.

Fehler Nr. 6

Ungesellig sein

Das Brautpaar hat sich bei der Sitzordnung sicher Gedanken gemacht. Aber aus eigener Erfahrung kann ich euch sagen, dass es wirklich nicht einfach ist. Nun kann es passieren, dass ihr mit Leuten am Tisch sitzt, die euch nicht sympathisch sind. Das ist schade und keiner erwartet, dass ihr die dicksten Freunde werden. Aber bitte ignoriert eure unliebsamen Nachbarn nicht einfach oder tauscht gar die Tischkärtchen. Versucht euch während des Essens an etwas unverfänglichen Smalltalk und schaut euch dann nach dem Essen nach neuen Leuten um.

Und wenn ihr dann eure Leute gefunden habt, lasst es krachen. Eine gute Stimmung auf einer Hochzeit ist super wichtig. Das Brautpaar wird euch ewig dankbar sein, wenn ihr die Tanzfläche bevölkert und dazu beitragt diesen Tag unvergesslich zumachen.

Fehler Nr. 7

Zu tief ins Glas schauen

Um den vorherigen Fehler noch etwas zu relativieren. Feiert gerne viel und laut, aber bitte schaut nicht zu tief ins Glas. Ja, der Alkohol ist kostenlos und ja ihr dürft gerne trinken. Aber bitte nicht zu viel. Trinkt zwischendurch einfach ein Glas Wasser und dann wieder ab auf die Tanzfläche mit euch.

Fehler Nr. 8

Zu viel Fotografieren

Jetzt kommt der Fehler, der mich als Hochzeitsfotograf am meisten tangiert. Bitte Bitte lasst euer Smartphone in der Tasche und eure Kamera zuhause. Onkel Bob ist unter Hochzeitsfotografen ein Titel, der dem Gast verliehen wird, der mit seiner Kamera oder seinem Smartphone uns bei der Arbeit stört. Und auf jeder meiner Hochzeiten gab es mindestens einen. Manche sind eher zurückhaltend manche schon lächerlich dreist. Aber eines haben sie alle gemeinsam. Sie bringen die Fotos der Hochzeit in Gefahr. Ich rede hier nicht von 1-2 Fotos vom Brautpaar nach der Trauung. Um diese schnell der Tante zuschicken, die keine Zeit hatte. Das stört niemanden, am wenigsten den Hochzeitsfotografen. Aber während der Trauung zu fotografieren oder gar aufzustehen ist ein absolutes No Go. Nicht nur könntet ihr dem Hochzeitsfotografen im Weg stehen, vielmehr könntet ihr auch z.B. auf jedem Foto des ersten Kusses im Hintergrund mit dem Handy vor dem Gesicht zu sehen sein.

Schaut euch hier meinen Artikel zu Onkel Bob an